Jugend-
Drogen &
Suchtberatung
  
 

kisel – ein Projekt für Kinder suchtbelasteter Eltern

Eltern lieben ihre Kinder – und Kinder lieben ihre Eltern. Das ist auch in suchtbelasteten Familien so. Eine elterliche Suchterkrankung kann ein Entwicklungsrisiko für die Kinder darstellen. Denn Süchte belasten die ganze Familie …

Download PDFDas Projekt kisel – Kinder suchtbelasteter Eltern ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Diakonischen Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim und der Jugend-, Drogen- und Suchtberatungsstelle Mörfelden Walldorf. Es will Kinder suchtbelasteter Eltern in ihrer positiven Entwicklung unterstützen.

kisel bietet:
– Einzel- und Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche suchtbelasteter Eltern
– Beratungen für Fachkräfte und
– Fortbildungen zum Thema.

Gerne informieren wir Sie ausführlicher über das gemeinsame Projekt.
Einen ersten Überblick bietet Ihnen unser Flyer.

 

 

Aktuelles Angebot:
Fortbildung (KISEL – Kinder suchtbelasteter Eltern)
am 25.09.2017 von 10:00 –16:00 Uhr
im Tagespflegestützpunkt Mitte,
Danziger Straße 6, 64521 Groß-Gerau

Inhalte der Fortbildung:
Kennenlernen und Einführung ins Thema
Hintergrund zu Suchterkrankungen
Suchtkranke Eltern
Situation der Kinder in suchtbelasteten Familien
Eigene Rolle/Fachkräfte im Netzwerk
Auswertung

Ausführliches dazu finden Sie in unserem Fortbildungs-Flyer (PDF, 313 KB)

 

Kontakt
Jugend-, Drogen- und Suchtberatung
Daimlerstraße 2a, 64546 Mörfelden-Walldorf
Tel: 06105 – 24676
mobil: 01761 2467601
e-Mail: kisel@suchthilfe-mw.de


Diakonisches Werk Groß-Gerau/Rüsselsheim
Beratungszentrum Schulstr. 17, 64521 Groß-Gerau
Tel: 06152-9493-80
mobil: 0176-16804220
e-Mail: kisel@diakonie-kreisgg.de

 Kontakt: JDS • Daimlerstraße 2A • 64546 Mörfelden-Walldorf • info@suchthilfe-mw.de • Tel. (06105) 24676 • Impressum